Corinna

Niemeyer

C h e f   d ' O r c h e s t r e

Presse "Weiße Rose" am Theater Augsburg

24 Oct 2016

BR Klassik: Getragen wird das rund 70-minütige Kammerspiel in Augsburg auch von den punktgenau agierenden Instrumentalisten der Augsburger Philharmoniker unter der kompetenten Leitung von Corinna Niemeyer. Eine bewegende Aufführung, die den Zuschauern Mut machen will Position zu beziehen, trotz oder gerade wegen des tragischen Schicksals der Protagonisten.

 

a3kultur: Die Musiker mit ihrer souveränen Dirigentin Corinna Niemeyer lassen Zimmermanns Musik an unseren Nerven zerren, Dissonanzen und schrille Überlagerungen schlagen förmlich auf den Zuhörer ein. Gleichwohl entwickelt sich in den lyrischen Parts eine seelenvolle Empathie. Gut!

 

Augsburger Allgemeine: Und die 16 Musiker unter der präzise Impulse setzenden Dirigentin Corinna Niemeyer erweisen sich gleichsam bei Neuer Musik als alte Hasen: Was sich in ihrem sensiblen wie intellektuell/ seelisch engagierten Spiel spiegelt, sind Mitleid für Hans und Sophie, Bedrohung durch Staat und Menge, Kommentar eines imaginären Beobachters. Ein Abend, der mitnimmt.

 

(to read the full articles, click on the links.)

Please reload